Diskretion / Geheimhaltung

  • Grundsatz
    • Pflicht zur Verschwiegenheit (vgl. ZGB 413)
  • Ausnahme
    • Entgegenstehende überwiegende Interessen
      • Des Betroffenen
      • Dritter
      • Der Öffentlichkeit
    • Notwendigkeit zwecks Gewährleistung der gehörigen Auftragserfüllung
  • Dauer
    • Fortgeltung über die Beendigung der Vertretung hinaus
    • BGE 106 II 225 f., ZR 1983 Nr. 15

Drucken / Weiterempfehlen: